Tool-Tipp: Image Resizer for Windows

Lesezeit: 2 Minuten

Heute habe ich mal wieder einen kleinen Tool-Tipp für Dich. Wie auch schon bei meinen anderen Tool-Tipps (remove.bg, Allway Sync, Erweiterungen für Google Chrome) steckt die Idee dahinter, Dir mit kleinen Helferlein den Alltag ein wenig zu erleichtern und tägliche kleine Aufgaben automatisiert oder zumindest einfacher zu erledigen.

Diesmal stelle ich dir das Tool Image Resizer for Windows vor. Es wurde von Brice Lambson entwickelt und steht kostenlos zur Verfügung.
Mit Image Resizer kannst Du auf sehr einfache Weise die Größe von Bildern verändern. Das ist vor allem dann nützlich, wenn Du Bilder per E-Mail verschicken möchtest oder sie auf eine Homepage hochladen möchtest.

Mittlerweile produzieren gängige Smartphones Fotos in sehr hoher Auflösung. Dadurch werden die Bilder zwar gestochen scharf und sind von extrem hoher Qualität, entsprechend wächst aber auch die Dateigröße. Für einen Versand über E-Mail oder einen Messenger wie z. B. WhatsApp sollte die Bildgröße – und damit die Dateigröße – aber unbedingt angepasst werden. Ebenso für das Hochladen auf einer Homepage, denn zum Betrachten der Bilder müssen diese nicht unbedingt in der höchsten Qualität vorliegen.

Nach der Installation des Image Resizer findest Du einen neuen Eintrag im Kontextmenü des Windows Explorers. Markiere nun einfach ein oder mehrere Bilder und klicke mit der rechten Maustaste darauf. Im dortigen Menü findest Du den neuen Eintrag „Bilder neu skalieren„.

Mit einem Rechtsklick auf eine oder mehrere Dateien gelangst Du zu dem Menüpunkt „Bilder neu skalieren“ und startest damit den Image Resizer

Nun öffnet sich Image Resizer und Du kannst komfortabel die gewünschte Größe der Bilder auswählen und diese mit einem Klick auf „Größe ändern“ neu skalieren.

Nun kannst Du sehr einfach die Größe deiner Bilder ändern.

Für den elektronischen Versand via E-Mail oder Messenger oder für den Upload auf eine Homepage reicht die Größe „Mittel“ übrigens völlig aus.

Related Posts

Raspberry Pi als Kommunikationsserver

Lesezeit: 13 Minuten Inhalt EinleitungRaspberry PiInstallationKonfigurationWelcome to Raspberry PiBildschirmauflösung anpassenFernsteuerung einrichtenTeamViewerVNCE-Mail-Adresse anlegenTalend Job erstellenTemporären Ordner erstellenE-Mail vom Server abrufenMetadaten einlesen und Anhänge speichernBetreff in einer Variable speichernAnhänge druckenTemporären Ordner löschenBestätigungsmail versendenJob exportierenTalend Job übertragenTalend Job ausführenBerechtigung anpassenCronjob einrichtenWas ist ein Cronjob?Wie erstelle ich einen Cronjob?Wie muss ein Cronjob aussehen?gnome-scheduleCron-Logs aktivierenDrucker installierenCUPS installieren und entfernten Zugriff aktivierenDrucker mit CUPS […]

Read More

Zwei schnelle Tipps für Windows 10

Lesezeit: 2 Minuten Heute habe ich zwei schnelle Tipps für den Gebrauch der Commandline (Windows Eingabeaufforderung) unter Windows 10 für Dich. Die Windows Eingabeaufforderung ist die Shell-Oberfläche für Windows. Darüber hast Du die Möglichkeit Befehle direkt über die Tastatur abzusetzen, ohne Deine Maus zu verwenden. Gerade technisch versiertere Benutzer von Windows nutzen die Commandline (CMD) gerne, um einfache […]

Read More

1 Comment

  • Jan Wetzke on 9. August 2019

    Danke, schon wieder eine Deiner EWmpfehlungen installiert 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Blogstatistik

  • 5.083 Besuche

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 15 anderen Abonnenten an