Todoist mit Android Auto nutzen

Todoist mit Android Auto nutzen

Lesezeit: 3 Minuten

Als regelmäßiger Leser meines Blogs weißt Du bereits, dass Todoist meine wichtigste Schaltzentrale ist, um organisiert und produktiv zu sein.

Im Artikel zu meinen vier wichtigsten Take-Aways aus „Getting Things Done“ habe ich beschrieben, wie wichtig es ist, alle Aufgaben festzuhalten – und zwar am sinnvollsten in einer zentralen Inbox. Diese Inbox ist bei mir – Du kannst es Dir natürlich schon denken: Todoist.

Todoist und der Google Assistant

Todoist bietet eine Out-of-the-Box eine Integration mit dem Google Assistant, der auf allen Android Smartphones zur Verfügung steht. Natürlich nicht nur dort, sondern auch auf den smarten Lautsprechern von Google.

Damit können per Sprachsteuerung neue Aufgaben hinzugefügt, die aktuelle Liste abgefragt oder Tasks abgehakt werden.

Leider hat diese Integration einen entscheidenden Nachteil: Sie funktioniert nicht mit Android Auto.

Android Auto

Android Auto ist das Infotainment-System von Google für Autos. Apple-User kennen ein ähnliches System als Apple Carplay, das Pendant von Google nennt sich eben Android Auto.

Und wieso auch immer, unterstützt der Google Assistant in Android Auto die Integration mit Todoist nicht. Es ist also nicht möglich während der Autofahrt neue Aufgaben zu erfassen, etc.

Natürlich ist das nur eine Kleinigkeit und fällt vermutlich in die Kategorie „First-World-Problems“, aber der Use Case ist meiner Meinung nach durchaus valide.

Denn es passiert mir sehr häufig, dass sich während einer Autofahrt neue Gedanken entwickeln, die ich gerne festhalten möchte. Egal ob das neue Aufgaben sind oder z. B. Themen über die ich mehr erfahren und recherchieren möchte, etc. Beim Autofahren hänge ich entweder meinen Gedanken nach oder höre Podcasts. Und bei beidem kommt es regelmäßig vor, dass mir etwas einfällt, was ich gerne festhalten möchte.

Wie gesagt, bietet dazu Todoist und Google Home bzw. Android Auto aber leider keine Möglichkeit. 🙁

Aber es gibt eine Möglichkeit. Diese möchte ich Dir heute vorstellen.

IFTTT

Und hier kommt – mal wieder – der Internet-Service „If This Than That“ (IFTTT) ins Spiel. Den Dienst habe ich in meinem Blog-Eintrag Automatisierung mit IFTTT ausführlich beschrieben, falls IFTTT für Dich also neu sein sollte, solltest Du Dir diesen Artikel jetzt durchlesen.

IFTTT bietet die Möglichkeit den Google Assistant mit Todoist zu verknüpfen.

Schauen wir uns mal an, wie das genau aussieht:

If

Im „If“- Teil nutze ich den Trigger „Say a phrase with a text ingredient“. Dort kann ich hinterlegen, was ich sagen muss, damit der Trigger ausgelöst wird und welche Antwort ich erhalten möchte. Ich persönlich habe hinterlegt, dass ich entweder „todoist“ oder „aufgabe hinzufügen“ erwähne und danach die eigentliche Aufgabe diktiere.

Then

Nachdem der Trigger ausgelöst wurde, gilt es nun daraus eine Aufgabe in Todoist zu erstellen. Dazu nutze ich die Action „Create task“ von Todoist. In meinem Fall wird die neue Aufgabe in der Inbox erstellt. Das kannst Du natürlich aber für Deine Zwecke ganz individuell anpassen.

Und das tolle daran ist, dass dieses IFTTT-Applet dafür sorgt, dass nicht nur im regulären Google Assistant, sondern auch während der Fahrt innerhalb von Android Auto darauf zugegriffen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Blog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 36 anderen Abonnenten an